Angel selber bauen: Unterwegs in nur 10 Minuten aus einem Stock eine Angel bauen

Um eine Angel selber zu bauen brauchst du:

"Wenn du die Natur verstehst, dann verstehst du auch das Angeln" Karte von Craftbush

1. Vorbereitungen

Nachdem Du alles zusammen hast, kann es auch schon losgehen. Zuerst solltest Du die Angelsehne auf ca. 1,5 Meter Länge kürzen und bei dem PET Deckel ein Loch in der Mitte durchstechen. Und falls der Stock, den Du aufgesammelt hast, eine lange Gabelung hat, dann kürze die Äste auf so um die 3 Zentimeter, so kann die Sehne nachher nicht runterrutschen. Der Hauptast sollte lang bleiben, dass Du die Angel nachher gut halten kannst.

2. Präparierung des Stocks

Jetzt geht es los mit dem Bauen. Zuerst nimmst Du Deine Angelsehne und knotest ein Stück des Fadens vor die Gabelung. Der Faden wird später in der Mitte der Gabelung langgeführt, dann braucht man keinen Stock, in den man eine Kerbe einschnitzt. Du sparst Dir dadurch viel Zeit und Mühe.

3. Anzeiger basteln

Jetzt nimmst Du das andere Ende der Sehne und führst die Sehne durch das Loch des PET Deckels. Die Deckelöffnung muss nach oben, also Richtung Stock zeigen. Dieser soll Dir später als Anzeiger dienen.

4. Angelhaken anbringen

Wenn Du damit fertig bist nimmst Du Dir Deinen Haken. Diesen knüpfst Du jetzt mit Deiner Angelsehne am untersten Ende des Fadens zusammen. Der Haken ist also eine Verlängerung Deiner Angelsehne. Pass dabei auf, dass Du Dich nicht verhedderst.

5. Feinheiten

Danach geht es noch an die Feinheiten. Dein Anzeiger wird wahrscheinlich auf der Angelsehne hoch und runterrutschen. Versuche ihn auf einer Stelle zu befestigen. Zum Beispiel mit einem kleinen Stock /Farn oder kleb ein Kaugummi so hinein, das die Sehne nicht beeinträchtigt wird, aber der Anzeiger trotzdem an Ort und Stelle bleibt. Wenn Du das erledigt hast ist Deine Angel fertig.

6. Los geht’s

Wenn Du dann soweit bist, steck ein Stück deines Köders vorne auf den Haken und schmeiß den Haken ins Wasser.

Jetzt wird geangelt.

Was noch wichtig ist zu beachten. Je nachdem wo Du angelst und wie groß der Fluss oder See ist, kann die Angelsehne zu lang sein. Wickel sie einfach durch Drehen des Stocks etwas auf. Und was noch sehr wichtig ist, pass auf das in Deinen Anzeiger kein Wasser reinläuft, sonst funktioniert er nicht mehr zweckgemäß.

Und jetzt ran an den Fisch und viel Erfolg beim Beutezug.

Ein Gedanke zu „Angel selber bauen: Unterwegs in nur 10 Minuten aus einem Stock eine Angel bauen“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.